Bild

Reise in das Mittelalter

Einmal im Jahr macht die Stadt Eggenburg einen Zeitsprung in´s Mittelalter. Die historische Innenstadt wird dann zur Kulisse eines einzigen Jahrmarktes mit vielen kulinarischen Spezialitäten, Gaukler, Barden, Hexen und allem was dazu gehört.

Kameras sind keine Erfindung der Neuzeit
Dosenfutter für Wölfe
Für Erfrischungen wird gesorgt
Auch Ritter brauchen Pause
Robin Hood beim Shoppen
Für modebewusste Füße

Advertisements

21 Kommentare zu „Reise in das Mittelalter

    1. Wie das Mittelalter wirklich war, wird wohl niemand genau erklären können. Zeitzeugen gibt es nicht mehr und es sind nur wenige Schriftstücke vorhanden, die sich meist auf die Obrigkeit beziehen. Es ist schon schwer genug, das Denken von 100 Jahren zu verstehen und je weiter man sich von heute entfernt, desto mehr liegt man wohl daneben.
      Bei diesen Mittelalterfesten geht es meiner Meinung nach nicht um die „alte Zeit“ wieder aufleben zu lassen, sondern eher um eine Flucht aus dem Alltag, sich zu amüsieren, mit Freunden zu treffen und sich vielleicht auch ein paar Gedanken zu machen, wie es gewesen sein könnte.

      Gefällt 2 Personen

      1. Ich schrieb das auch, weil ich mir von einem Freund ein Werk schenken lies zur Entwicklung des Denkens im Abendland.
        Gelesen habe ich es leider nicht, auch weil ich das Gefühl hatte, dass meine eigentlichen Fragen darin nicht beantwortet werden würden.
        Danke für die umfangreiche Antwort!

        Gefällt 1 Person

    1. Ja, ich fand da sehr viel belustigend. Die Kleidung lag bei fast allen weit daneben, Accessoires aus vielen Epochen und Phantasien. Das macht aber nichts, denn man möchte ja vor allem auf einem Fest Spaß haben und der ist bei solchen Veranstaltungen vorhanden.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s